Hippolini®

Hippolini® ist ein reitpädagogisches Lehrkonzept.
In Gruppen von 6-8 Kindern werden zusammen mit 2 ausgebildeten Ponys verschiedene Spiele mit reichlich Bewegung für alle Beteiligten durchgeführt und der Umgang mit dem Pony geübt. Hierbei wird die reiterlich korrekte Einwirkung einerseits (vorerst vom Boden aus) und der ausbalancierte, mitschwingende Sitz auf dem Rücken des Ponys andererseits vermittelt.

Dabei erlernen die Kinder einen ausbalancierten Sitz, den angstfreien, einfühlsamen und durchsetzungsfähigen Umgang mit Pferden und ein kindgerechtes Grundwissen über die Haltung bis zum Sport.


Die Hippolini Pädagogik basiert auf den Ansätzen von C. Freinet, Dr. Montessori und anderen Repräsentanten der Reformpädagogik.

Wichtige Bausteine des Lehrkonzepts:
- Überwiegend dezentrale Unterrichtsführung
- individualisierte Lernprozesse
- demokratisches Miteinander
- Rituale
- eine für Eigeninitiative vorbereitete Lernumgebung